landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Still ruht der See...im wahrsten Sinne des Wortes.

(ID 41376)



Still ruht der See...im wahrsten Sinne des Wortes. Wiesensee Lauenbrück, er wird von der Fintau gespeist. Fintau & Wiesensee sind nur durch einen Wanderweg getrennt. Kurz vor Weihnachten 2020. Ja, nach Winter sieht es nicht aus ;-)

Still ruht der See...im wahrsten Sinne des Wortes. Wiesensee Lauenbrück, er wird von der Fintau gespeist. Fintau & Wiesensee sind nur durch einen Wanderweg getrennt. Kurz vor Weihnachten 2020. Ja, nach Winter sieht es nicht aus ;-)

Reiner Spangemacher 18.12.2020, 155 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY SLT-A58, Datum 2020:12:18 14:21:30, Belichtungsdauer: 1/250, Blende: 80/10, ISO100, Brennweite: 180/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Rapsfeld im Heiderandgebiet bei Fintel. Die ersten warmen Tage im Jahr, zaubern wieder Farbe in die Landschaft. Am 1. Mai 2023.
Rapsfeld im Heiderandgebiet bei Fintel. Die ersten warmen Tage im Jahr, zaubern wieder Farbe in die Landschaft. Am 1. Mai 2023.
Reiner Spangemacher

Der Rundweg oberhalb vom Totengrund im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide bei Wilsede. Der Totengrund ist neben dem Wilseder Berg, der meistbesuchte Ort in der Heide. Hier am Totengrund wurde der Grundstein für den Naturpark Lüneburger Heide gelegt, er sollte als Bauland für gut betuchte Hamburger herhalten, Pastor Bode sammelte Geld und überführte das Gelände in eine Stiftung, so entstand nach und nach der Naturpark. Heute verwaltet vom VNP. Übrigens, der Aussichtspunkt, der den zahlreichen Besuchern sicher noch in Erinnerung geblieben ist, befindet sich auf der linken Seite, also gegenüber von diesem Standort, dort liegt auch der Ort Wilsede...Ende Oktober 2011
Der Rundweg oberhalb vom Totengrund im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide bei Wilsede. Der Totengrund ist neben dem Wilseder Berg, der meistbesuchte Ort in der Heide. Hier am Totengrund wurde der Grundstein für den Naturpark Lüneburger Heide gelegt, er sollte als Bauland für gut betuchte Hamburger herhalten, Pastor Bode sammelte Geld und überführte das Gelände in eine Stiftung, so entstand nach und nach der Naturpark. Heute verwaltet vom VNP. Übrigens, der Aussichtspunkt, der den zahlreichen Besuchern sicher noch in Erinnerung geblieben ist, befindet sich auf der linken Seite, also gegenüber von diesem Standort, dort liegt auch der Ort Wilsede...Ende Oktober 2011
Reiner Spangemacher

Deepener Heide zwischen Scheeßel & Schneverdingen. Die Heide erstreckt sich heute über mehrere Landkreise und beschränkt sich nicht auf das Naturschutzgebiet im Zentrum. Immer wieder eine Freude, wenn man auf ein noch so winziges Kleinod trifft. Dieses Gebiet ist nur wenige hundert Meter lang und doch erfüllt es jedes Klischee, neben Wacholdern und Findlingen, finden wir auch einen recht großen Bienenunterstand. Die obligatorische Sitzbank, darf aber auch hier nicht fehlen :-)
Deepener Heide zwischen Scheeßel & Schneverdingen. Die Heide erstreckt sich heute über mehrere Landkreise und beschränkt sich nicht auf das Naturschutzgebiet im Zentrum. Immer wieder eine Freude, wenn man auf ein noch so winziges Kleinod trifft. Dieses Gebiet ist nur wenige hundert Meter lang und doch erfüllt es jedes Klischee, neben Wacholdern und Findlingen, finden wir auch einen recht großen Bienenunterstand. Die obligatorische Sitzbank, darf aber auch hier nicht fehlen :-)
Reiner Spangemacher

Fleet See Fintel Heiderandgebiet. Ende Februar 2021. Im Vordergrund die Köhlerhütte/Grillhütte. So wie hier, sehen seit Jahren schon die Wintermonate aus.
Fleet See Fintel Heiderandgebiet. Ende Februar 2021. Im Vordergrund die Köhlerhütte/Grillhütte. So wie hier, sehen seit Jahren schon die Wintermonate aus.
Reiner Spangemacher

Weitere Bilder aus "Deutschland / Niedersachsen / Lüneburger Heide und Wendland"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Niedersachsen > Rotenburg (Wümme) > Samtgemeinde Fintel > Lauenbrück
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.