landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Nr.

(ID 6892)



Nr. 218 - Norhäuser Talsperre. Die 1904 errichtete Talsperre war die erste harzer Talsperre mit einem gemauerten Sperrwerk. Die Talsperre fasst 1,27 Millionen m³ Wasser. Das markante Erscheinungsbild sind die sehr schönen Wasserentnahmetürmchen, die mit der Mauer in Verbindung stehen.

Nr. 218 - Norhäuser Talsperre. Die 1904 errichtete Talsperre war die erste harzer Talsperre mit einem gemauerten Sperrwerk. Die Talsperre fasst 1,27 Millionen m³ Wasser. Das markante Erscheinungsbild sind die sehr schönen Wasserentnahmetürmchen, die mit der Mauer in Verbindung stehen.

André Breutel http://www.breutel.de 13.06.2008, 378 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Nr.185 - Preußenturm. Auf einem Berg, oberhalb der Kurstadt Bad Suderode, wurde 1953 der Preußenturm errichtet. Von hier hat man einen phantastische Aussicht über das nördliche Vorharzgebiet. Auf dem Bild sieht man Bad Suderode und am oberen Bildrand die Weltkulturerbestadt Quedlinburg mit dem berühmten Dom.
Nr.185 - Preußenturm. Auf einem Berg, oberhalb der Kurstadt Bad Suderode, wurde 1953 der Preußenturm errichtet. Von hier hat man einen phantastische Aussicht über das nördliche Vorharzgebiet. Auf dem Bild sieht man Bad Suderode und am oberen Bildrand die Weltkulturerbestadt Quedlinburg mit dem berühmten Dom.
André Breutel

Galerien / besondere Themen / Harzer Wandernadel

526 700x467 Px, 14.06.2008

Nr.183 - Försterblick Gernrode. Vom Försterblick hat man eine schöne Aussicht auf Gernrode mit der berühmten Stiftskirche und den nördlichen Vorharzgebiet.
Nr.183 - Försterblick Gernrode. Vom Försterblick hat man eine schöne Aussicht auf Gernrode mit der berühmten Stiftskirche und den nördlichen Vorharzgebiet.
André Breutel

Galerien / besondere Themen / Harzer Wandernadel

384 700x467 Px, 14.06.2008

Nr.212 - An der Queste. Auf dem 290m hohen Hausberg von Questenberg steht die Queste, ein altes germanisches Sonnenwendsymbol. Warscheinlich ist es eine art Irminsul. Von der Queste hat man einen schönen Blick auf den kleinen Ort.
Nr.212 - An der Queste. Auf dem 290m hohen Hausberg von Questenberg steht die Queste, ein altes germanisches Sonnenwendsymbol. Warscheinlich ist es eine art Irminsul. Von der Queste hat man einen schönen Blick auf den kleinen Ort.
André Breutel

Galerien / besondere Themen / Harzer Wandernadel

401 700x467 Px, 14.06.2008

Nr.54 - Rotestein. Der Aussichtspunkt Rotestein befindet sich an der B 81, in der Nähe der Köhlerei Stemberghaus. Von hier hat man eine phantastische Aussicht auf die Rappbodetalsperre bis hin zum Brockenmassiv. Es ist eine der schönsten Stempelstellen im Rahmen der Harzer Wandernadel.
Nr.54 - Rotestein. Der Aussichtspunkt Rotestein befindet sich an der B 81, in der Nähe der Köhlerei Stemberghaus. Von hier hat man eine phantastische Aussicht auf die Rappbodetalsperre bis hin zum Brockenmassiv. Es ist eine der schönsten Stempelstellen im Rahmen der Harzer Wandernadel.
André Breutel

Galerien / besondere Themen / Harzer Wandernadel

392 700x467 Px, 14.06.2008





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.