landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bild-Kommentare von Klaus Muhs



Die Kokerei Prosper bei Nacht. Dabei handelt es sich um die letzte Kokerei der RAG Deutsche Steinkohle. Bottrop 30.12.2008 Infos: http://www.rag-deutsche-steinkohle.de/content.php?id=112 (zum Bild)

André Breutel 28.9.2011 23:37
Hej Klaus, Da hat du den Industriemoloch voll getroffen! Hammerhart! Schön! Ich liebe so etwas!

Klaus Muhs 29.9.2011 1:53
Glückauf André,
es freut mich das Dir das Bild gefällt. Hört sich eigentlich bekloppt an, aber irgendwann wird so eine Aufnahme ein Dokument vergangener Zeiten sein, da immer mehr Schwerindustrie im Revier verschwindet.
LG Klaus

Start einer Airberlin-Maschine vom Flughafen Düsseldorf. 27.04.2009 (zum Bild)

Marina Frintrop 14.6.2009 12:29
Prima gemacht, gefällt mir sehr gut.
Ich habe letztens noch überlegt, wo ich für Sonnenuntergangsfotos hinfahre... auf den Flughafen bin ich nicht gekommen.
Danke für die Anregung und viele Grüße, Marina

Klaus Muhs 16.6.2009 8:25
Guten Morgen Marina,
herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Dann freue ich mich mal schon auf schöne Aufnahmen von der Besucher-Terrasse.
Liebe Grüße
Klaus

"Am Kanal" - Rhein-Herne-Kanal, Wanne-Eickel - 10.04.2009 (zum Bild)

Rüdiger Ulrich 27.4.2009 8:17
Hallo Klaus,
schöne Aufnahme und durch die Angler als Schattenriß wirkt es super.
Gruß Rüdiger

Klaus Muhs 21.5.2009 18:33
Hallo Rüdiger,
vielen Dank für Deine nette Anmerkung.
Gruss
Klaus

Der Rennsteig nahe Masserberg (Lkr. Hildburghausen) am 28.12.08 (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 5.1.2009 20:09
Guten Abend Jens,
DAS Winterfoto: Schnee, Frost und blauer Himmel mit Sonnenschein.
MfG Christine

Klaus Muhs 6.1.2009 23:38
Hallo Jens,
da kann ich mich Christine nur anschließen. Ein tolles Winter-Foto.
Gruss
Klaus

Die Faulbehälter der Emscherkläranlage vermitteln bei Nacht den Eindruck als seien sie gerade aus einer anderen Galaxie gelandet sind. Bottrop-Welheim 30.12.2008 Infos: http://www.projektion-ruhr.com/Klaeranlage-Bottrop.29.0.html?&L=0 (zum Bild)

Jens F. 5.1.2009 13:48
Auch Klärwerke haben ihre schönen Seiten..., ein super Bild, Klaus, gefällt mir.

LG Jens

Stefan Wohlfahrt 5.1.2009 15:20
Hallo Klaus
im Vorschaubild dachte ich erst, es sei ein Nahaufnahme von Weihnachtkugeln...
mfg
Stefan

Christine Wohlfahrt 5.1.2009 19:51
Hallo Klaus,
ich bin hingegen schon auf Frühling eingestellt: auf mich wirken die Faulbehälter wie riesige Ostereier...
Tolle Aufnahme.
MfG Christine

Klaus Muhs 6.1.2009 23:36
Guten Abend Christine,Jens und Stefan

auch Euch herzlichen Dank für Eure Kommentare.
@Stefan und Christine: Da hättet Ihr beide ja zu Weihnachten und Ostern den gleichen Feiertagsschmuck am Baum bzw. Strauch. ☺

Gruss
Klaus

marcel krawetzke 30.9.2011 11:22
Klasse Aufnahme

Die Faulbehälter der Emscherkläranlage vermitteln bei Nacht den Eindruck als seien sie gerade aus einer anderen Galaxie gelandet sind. Bottrop-Welheim 30.12.2008 Infos: http://www.projektion-ruhr.com/Klaeranlage-Bottrop.29.0.html?&L=0 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 5.1.2009 11:15
Hallo Klaus,
wenn man das Bild nur anschaut, ohne die Beschreibung zu lesen, könnte man tatsächlich annehmen, ein UFO sei soeben gelandet. ☺
Tolle Bilder.
MfG
Jeanny

Klaus Muhs 6.1.2009 23:31
Hallo Jeanny,

herzlich Dank für Deinen Kommentar. Die Kläranlage hat mich schon länger gereizt, da mir der Lichterschein schon oft aufgefallen ist. Als ich mir die Fotostelle mal angesehen habe lagen die Behälter im Nebel, da konnte man wirklich annehmen das dort ein Objekt gelandet ist. Leider hatte ich nur eine einfache Digi-Cam mit.

Gruss
Klaus

"Mastenvielfalt" im Greetsieler Kutterhafen - 8.August 2008 - (zum Bild)

Johannes Uhl 9.10.2008 20:12
Hallo Klaus,

eine sehr schöne Serie ist dir da gelungen, gefällt mir!

Viele Grüße,
Johannes

Marina Frintrop 13.10.2008 0:35
Was für ein Gewimmel... tolles Foto.
Bei der Anzahl an Schiffen würde ich voll auf meine Kosten kommen.
Viele Grüße, Marina

Klaus Muhs 16.10.2008 0:02
Herzlichen Dank Euch beiden für Eure Anmerkungen.
@Marina: Man blickt durch die Masten von 12 Kuttern auf dieser Hafenseite an diesem Tag. Seit 4 Jahren verbringen wir immer mal eine Woche in Greetsiel " um Körper und Seele baumeln zu lassen" . Vorher hatte ich noch nicht das Glück so viele Kutter an einem Tag zu erleben. Die Chancen scheinen aber für einen solchen Umstand zu steigen, da immer mehr Fischer sich Greetsiel als Heimathafen aussuchen, weil Greetsiel durch das Sperrwerk Leysiel (welches einer Schleuse gleichzusetzen ist), von dem Einfluss von Ebbe/Flut und vorallem der Sturmflutgefahr fast befreit ist. Zur Zeit beheimatet Greetsiel ca. 25 Kutter. Info: http://www.greetsiel.org/hafen/index.php

P.S.:Ich freu mich schon jetzt auf den Friesengeist der in Greetsiel auf alte Friesenweise serviert wird.
Gruss
Klaus

Impression wärend einer Sielfahrt von Greetsiel nach Eilsum - 6.August 2008 - (zum Bild)

Marina Frintrop 13.10.2008 0:39
Hallo Klaus,
das Foto gefällt mir, ein Motiv nach meinem Geschmack.
Der Rahmen rundet das Foto meines Erachtens ab und passt hier gut.
Viele Grüße, Marina

Klaus Muhs 15.10.2008 23:40
Hallo Marina, herzlichen Dank für Deine Anmerkung. Es freut mich, dass Dir das Bild mit dem Rahmen gefällt.
Gruss
Klaus

Impression wärend einer Sielfahrt von Greetsiel nach Eilsum - 6.August 2008 - (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 10.10.2008 21:38
Guten Abend Klaus,
so ein schönes Foto braucht keinen Trauerrand.
MfG Christine

Klaus Muhs 15.10.2008 23:24
Herzlichen Dank für Deine Anmerkung, Christine. Ich habe für die Serie einiges ausprobiert und bin dann, nach Abwägung und Gefühl Rahmen ja/nein, bei diesem Lösung hängen geblieben. Für mich ist die Farbe schwarz nicht automatisch gleichbedeutend mit Trauer, Schmerz etc. Normalerweise rahme ich meine Bilder sehr selten, bei diesen Fällen empfand ich dass die Rahmen die Bilder unterstützen.
Gruss
Klaus

Stuttgarter Weinberge zwischen den Stadtteilen Bad Cannstatt und Luginsland. 11.10.2008 (M) (zum Bild)

Klaus Muhs 15.10.2008 23:01
Ein Bild ganz nach meinem Geschmack, Matthias. Ich mag wenn das Erkennen und Festhalten von waagerechten, senkrechten und diagonalen Objekten so gut umgesetzt wird.
Gruss
Klaus

Pusteblume,und als der Wind kam, bzw. Stefan kräftig pustete schwebten die Samen federleicht davon. (Oktober 2008) (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 14.10.2008 11:10
Sehr gelungene Aufnahme, Christine.
MfG
Jeanny

Christine Wohlfahrt 15.10.2008 12:28
Vielen Dank Jeanny
MfG Christine

Klaus Muhs 15.10.2008 22:54
Eine prima Aufnahme, Christine. Da muss ich aufpassen, bei meiner Neigung zum Heuschnupfen.
Gruss
Klaus

Seit über 100 Jahren ist der 28 Meter hohe Hiddenseer Leuchtturm im Hochland von Kloster das Wahrzeichen der Insel. Er wurde in den Jahren 1887/1888 auf einem 72 Meter über dem Meer ansteigenden Dornbuschhügel errichtet und ist seit 1888 in Betrieb. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 6.3.2008 22:16
So schön hatte ich es nicht mehr in Erinnerung....
mfg
Stefan

7.3.2008 14:39
An Rügen und Usedom habe ich gute Erinnerungen, an Hiddensee weniger.

Nachdem ich 5 Minuten an Land war, wurde ich von einem Radfahrer umgenietet!

Thomas Wendt 9.3.2008 11:43
Ist wohl ein MV-Problem :-) Ich wurde in Stralsund mal vor Jahren von einem Radfahrer angefahren, hab mir sogar etwas gebrochen dabei.

Ein tolles Foto ist das natürlich.

9.3.2008 12:58
Wohl wahr! Ich machte 2005 eine Radtour rund um Usedom und 2006 rund um Rügen (ohne Hiddensee) und war von der Menge der Radfahrer beeindruckt.

Aber es ist tolles Gefühl, wenn man z.B. über die Mecklenburger Radtour (Achtung Werbung) eine Radtour bucht und dann den ganzen Tag zur freien Verfügung hat und nur darauf achten muss, am Abend im nächsten Hotel einzutreffen.

Es ist im Sommer bei tollem Wetter und blauen Himmel unbeschreiblich schön auf Rügen und man taucht in eine völlig andere Welt ein als die auf dem Festland.

Ich hoffe dass ich im Jahre 2009 mal wieder etwas mehr Geld zur Verfügung habe und vielleicht nach 3 Jahren Pause mal wieder eine Radtour in Meck-Pomm machen kann.

Klaus Muhs 7.4.2008 22:00
Danke Euch für die netten Anmerkungen.
Ans Radfahren auf Hiddensee haben wir auch keine gute Erinnerungen. Während unseres Rügen-Urlaub hatten wir einen Tag Hiddensee eingeplant und um keine Zeit zu verlieren liehen wir uns nach der Ankunft direkt am Anleger Fahrräder. Man sollte sich die Räder besser aussuchen, die Quälerei während des Fahrens war das eine, die Schmerzen im Bereich des Allerwertesten an den nächsten 2 Tagen das andere Übel. Aber wir werden die Insel noch einmal für ein paar Tage besuchen, da es uns dort sehr gefallen hat.
Gruß
Klaus

Stefan Wohlfahrt 10.4.2008 10:26
Radfahren auf Hiddensee hat schon seine Reize, wenn auch die Strassen/Pisten/Wege mit Vorsicht und gerigner Geschwindigkeit zu geniessen sind. Wir waren mit unseren eignen Rädern hier, und sind nun von der guten Qualität der Schwalbe-Reifen vollauf überzeugt.
mfg
Stefan

Klaus Muhs 10.4.2008 16:54
Hallo Stefan,
nur mit den eigenen Rädern werden wir Hiddensee noch einmal besuchen. Das eigene Rad ist eigentlich durch nichts zu ersetzen.
Gruß
Klaus

. Vier Wolkentürme - Die Wolken zeichnen den Verlauf, der von hier aus nicht sichtbaren Schwäbischen Alb nach. Blick nach Osten ins Remstal. 21.05.2007 (M) (zum Bild)

Hans-Joachim Ströh 22.5.2007 22:28
Beeindruckend! Hat es danach Gewitter gegeben?

Klaus Muhs 22.5.2007 22:46
Super. Wie hast Du die Wolken dahin bekommen?
Gruß
Klaus

Gisela, Matthias und Jonas Frey 23.5.2007 8:10
Bei uns gab es kein Gewitter, aber wahrscheinlich unter diesen Wolken im Bereich der Schwäbischen Alb. Die beiden rechten Wolken sind später im Bereich der Ambosse zusammengewachsen, leider habe ich dies nicht fotografiert.

Bei dieser Wetterlagen bilden sich solche Quellwolken gerne über dem Bergland, hier also über der Schwäbischen Alb. Das Remstal liegt in Ost-West-Richtung, während die Schwäbische Alb sich von Nordosten nach Südosten hinzieht.
Diese " Schräglage" bildet sich durch die Wolken ab. Könnte ich von diesem Standpunkt aus 250 bis 300 Meter in die Höhe gehen, könnte der Albtrauf über den im Bild sichtbaren Schurwaldhöhen gesehen werden.

Matthias

Die Wolken ziehen langsam ab, und geben den Blick auf die Bergspitze des Rochers-de-Naye frei. (18.05.2007) (zum Bild)

Klaus Muhs 22.5.2007 22:44
Tolle Aufnahme.
So etwas sollte jeder schon mal erlebt haben.
Gruß
Klaus

Christine Wohlfahrt 27.5.2007 0:13
Dankeschön für das Lob.
Christine

Krabbenkutter vor Borkum, mit Blick zum Festland. 01.05.2007 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 21.5.2007 22:00
Oh! Ein Schiff mitten in der Landschaft!
Aber schön!
mfg
Stefan

Klaus Muhs 22.5.2007 22:15
Danke fürs Lob und die Anmerkungen.
Als Landschaftsbild habe ich das Foto eingeordnet, da der Kutter sich im Watt vor Borkum bewegt. Man muß bedenken, daß die Wassertiefe stellenweise unter 0,8m liegt und man dort sich auch bequem zu Fuß fortbewegen könnte.
Gruß aus dem Ruhrgebiet
Klaus

Amrum im Spätsommer. Aufnahmedatum: 06.09.2006 (zum Bild)

Klaus Muhs 28.2.2007 22:08
Eine sehr schöne Aufnahme ! Da möchte man in den Dünen sitzen .

Gruß
Klaus





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.