landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bilder von Hans Christian Davidsen

3672 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Arnkil nördlich von Sonderburg (Sønderborg) auf der Insel Alsen. Hier begann am 29. Juni 1864 die Schlacht um Alsen zwischen den Königreichen Dänemark und Preußen. Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Arnkil nördlich von Sonderburg (Sønderborg) auf der Insel Alsen. Hier begann am 29. Juni 1864 die Schlacht um Alsen zwischen den Königreichen Dänemark und Preußen. Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Süddänemark / Sonderborg

13 1200x868 Px, 02.11.2021

Arnkil auf Kær Hoved nördlich von Sonderburg (Sønderborg) auf der Insel Alsen. Am 29. Juni um 02:00 begannen etwa 2500 preußische Soldaten mit kleinen Booten die Überquerung des Alsensund. Um 02:15 landeten die ersten Truppen in Arnkil und konnten unter schweren Bombardement die dänischen Stellungen einnehmen. Von hier aus konnte eine Pontonbrücke gebaut werden, um mehr Soldaten das Überqueren zu ermöglichen. Nach einem Gefecht konnten nach kurzer Zeit auch Sonderburg und Kær erobert werden.Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Arnkil auf Kær Hoved nördlich von Sonderburg (Sønderborg) auf der Insel Alsen. Am 29. Juni um 02:00 begannen etwa 2500 preußische Soldaten mit kleinen Booten die Überquerung des Alsensund. Um 02:15 landeten die ersten Truppen in Arnkil und konnten unter schweren Bombardement die dänischen Stellungen einnehmen. Von hier aus konnte eine Pontonbrücke gebaut werden, um mehr Soldaten das Überqueren zu ermöglichen. Nach einem Gefecht konnten nach kurzer Zeit auch Sonderburg und Kær erobert werden.Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Süddänemark / Sonderborg

15 1200x868 Px, 02.11.2021

Die Schlei von Missunde aus gesehen (richtung Schleswig). Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Die Schlei von Missunde aus gesehen (richtung Schleswig). Aufnahme: 27. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick nach Hallig Hooge. Foto vonder Fähre Langeness-Hooge-Schlüttsiel aufgenommen. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Blick nach Hallig Hooge. Foto vonder Fähre Langeness-Hooge-Schlüttsiel aufgenommen. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Priel auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Priel auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick auf Backenswarft auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Blick auf Backenswarft auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Weg nach Kirchwarft auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Weg nach Kirchwarft auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Priel auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Priel auf der Hallig Hooge in Nordfriesland. Aufnahme: 4. Oktober 2021.
Hans Christian Davidsen

Die Wanderdüne ist in List auf Sylt das Highlight schlechthin. Von der Straße aus, die in den Ort führt, bekommt man einen exklusiven Einblick in die wunderschöne Natur und auf das größte zusammenhängende Wanderdünengebiet Europas. 
Aufnahme:7. September 2021.
Die Wanderdüne ist in List auf Sylt das Highlight schlechthin. Von der Straße aus, die in den Ort führt, bekommt man einen exklusiven Einblick in die wunderschöne Natur und auf das größte zusammenhängende Wanderdünengebiet Europas. Aufnahme:7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Die Lister Wanderdünen auf der Nordseeinsel Sylt bringen es auf eine stattliche Höhe von 30 Metern. Das Lister Ortsbild wird durch die Sandberge stark geprägt. In einem Jahr wandern die Dünen bis zu zehn Meter. Aufnahme: 7. September 2021.
Die Lister Wanderdünen auf der Nordseeinsel Sylt bringen es auf eine stattliche Höhe von 30 Metern. Das Lister Ortsbild wird durch die Sandberge stark geprägt. In einem Jahr wandern die Dünen bis zu zehn Meter. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Fußweg zum Strand am Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Fußweg zum Strand am Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Sandstrand vor Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Sandstrand vor Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick auf das Wattenmeer vor Keitum auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Blick auf das Wattenmeer vor Keitum auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Kampen auf der Insel Sylt - Blick vom Roten Kliff auf die Nordsee. Aufnahme: 7. September 2021.
Kampen auf der Insel Sylt - Blick vom Roten Kliff auf die Nordsee. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick auf das Rote Kliff bei Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Blick auf das Rote Kliff bei Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Die Lister Wanderdüne vom Jensmettenberg aus gesehen. Aufnahme: 7. September 2021.
Die Lister Wanderdüne vom Jensmettenberg aus gesehen. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick vom Roten Kliff auf die Sylter Westküste zwischen kampen und Wenningstedt. Aufnahme: 7. September 2021.
Blick vom Roten Kliff auf die Sylter Westküste zwischen kampen und Wenningstedt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Blick auf den Strand zwischen kampen und Wenningstedt auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Blick auf den Strand zwischen kampen und Wenningstedt auf der Nordseeinsel Sylt. Aufnahme: 7. September 2021.
Hans Christian Davidsen

Stevns Klint bei Højeruplund auf den Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Stevns Klint bei Højeruplund auf den Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

63 1200x800 Px, 16.08.2021

Am Strand vor Stevns Klint auf den Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Am Strand vor Stevns Klint auf den Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

56 1200x800 Px, 16.08.2021

Unesco-Welterbe Stevns Klint auf der Inse Seeland. Die dramatischen Klippen bei Stevns Klint gehören zu den wichtigsten Fossilien-Fundorten der Welt. Hier können Sie 65 Millionen Jahre der Erdgeschichte entdeckte, die durch das Meer freigelegt wurden. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Unesco-Welterbe Stevns Klint auf der Inse Seeland. Die dramatischen Klippen bei Stevns Klint gehören zu den wichtigsten Fossilien-Fundorten der Welt. Hier können Sie 65 Millionen Jahre der Erdgeschichte entdeckte, die durch das Meer freigelegt wurden. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

57 1200x800 Px, 16.08.2021

Stevns Klint ist bis zu 40 Meter hoch und erstreckt sich 17 Kilometer entlang der Küste Seelands. Das Kliff ist ein Beweis für den dramatischen Asteroidenschlag, der die Erde vor 66 Millionen Jahren getroffen hat. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Stevns Klint ist bis zu 40 Meter hoch und erstreckt sich 17 Kilometer entlang der Küste Seelands. Das Kliff ist ein Beweis für den dramatischen Asteroidenschlag, der die Erde vor 66 Millionen Jahren getroffen hat. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

55 1200x800 Px, 16.08.2021

Das Kliff Stevns Klint auf der Insel Seeland (Dänemark) st etwa 65 bis 71 Millionen Jahre alt.

Die Klippe besteht aus vier Schichten: Zuunterst befindet sich die weiche Kreideschicht, darüber eine Schicht aus Fischton, dann kommt harter Kalkstein und ganz oben sind Spuren aus der letzten Eiszeit zu entdecken.

Bis ins 20. Jahrhundert hinein wurde Bryozoenkalk aus Stevns Klint geschnitten, der als Baumaterial verwendet wurde. Dieses Material ist heute als Sedimentgestein bekannt.
Aufnahme: 15. Mai 2021.
Das Kliff Stevns Klint auf der Insel Seeland (Dänemark) st etwa 65 bis 71 Millionen Jahre alt. Die Klippe besteht aus vier Schichten: Zuunterst befindet sich die weiche Kreideschicht, darüber eine Schicht aus Fischton, dann kommt harter Kalkstein und ganz oben sind Spuren aus der letzten Eiszeit zu entdecken. Bis ins 20. Jahrhundert hinein wurde Bryozoenkalk aus Stevns Klint geschnitten, der als Baumaterial verwendet wurde. Dieses Material ist heute als Sedimentgestein bekannt. Aufnahme: 15. Mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

53 1200x800 Px, 16.08.2021

Blick auf Stevns Kreidebruch auf der Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. mai 2021.
Blick auf Stevns Kreidebruch auf der Insel Seeland in Dänemark. Aufnahme: 15. mai 2021.
Hans Christian Davidsen

Dänemark / Region Seeland / Stevns

49 1200x800 Px, 16.08.2021

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.