landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Durchzug einer Gewitterfront am 30.08.2012 über dem Elbtal bei Bad Schandau, Bild 5: Hier hat die Unwetterzelle die Elbe bereits überquert und zieht weiter in Richtung Osten zum Zittauer Gebirge.

(ID 23723)



Durchzug einer Gewitterfront am 30.08.2012 über dem Elbtal bei Bad Schandau, Bild 5: Hier hat die Unwetterzelle die Elbe bereits überquert und zieht weiter in Richtung Osten zum Zittauer Gebirge. Sehr schön sind hier die extrem tief hängenden und wirbelnden Wolkenfetzen zu erkennen!

Durchzug einer Gewitterfront am 30.08.2012 über dem Elbtal bei Bad Schandau, Bild 5: Hier hat die Unwetterzelle die Elbe bereits überquert und zieht weiter in Richtung Osten zum Zittauer Gebirge. Sehr schön sind hier die extrem tief hängenden und wirbelnden Wolkenfetzen zu erkennen!

Michael Edelmann 07.10.2012, 685 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 350D DIGITAL, Datum 2012:08:30 16:14:47, Belichtungsdauer: 0.013 s (1/80) (1/80), Blende: f/8.0, ISO400, Brennweite: 28.00 (28/1)

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Stefan Wohlfahrt 08.10.2012 14:01

Ich glaube ich sollte den PC ausschalten, wenn ich sehe was da auf mich zukommt...
Sehr eindrücklich.
Gruss Stefan

Michael Edelmann 08.10.2012 20:51

Hallo Stefan,
herzlichen Dank für Deine Kommis!
Ja, es war schon sehr eindrücklich und auch mit einer gewissen Situationskomik verbunden, als bei den ersten bei uns ankommenden Sturmböen der Kapitän die Tür zur Kommandobrücke verrammelte, das Oberdeck sich innerhalb kürzester Zeit leerte und die Kellner eilends ihre herumfliegenden Speisekarten in Sicherheit brachten. Dennoch legte das Schiff akkurat auf die Minute ab und fuhr auf das Unwetter zu. Das nenne ich Pünktlichkeit! ;-) Zum Glück war, als wir den entsprechenden Bereich durchfuhren, das Schlimmste bereits vorbei. Es regnete nur noch und es ging ein sehr kalter Wind. Wenn man bedenkt, dass dort vorher 27°C herrschten und nach dem Unwetter nur noch etwas über 10°C, dann möchte ich das als einen direkten Sprung vom Hochsommer in den Herbst bezeichnen!
Liebe Grüße ins (hoffentlich unwetterfreie) Blonay!
Micha

Ausblick auf die Elbe bei Pirna, Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (02.10.2020)
Ausblick auf die Elbe bei Pirna, Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (02.10.2020)
Peter Reiser

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz

46 1200x900 Px, 14.10.2020

Blick auf die Bastei, eine Felsformation in der Sächsischen Schweiz. Aufgenommen vom Bahnsteig in Kurort Rathen. Leider ist auch ein wenig Geländer vorhanden, um die Bastei komplett aufnehmen zu können. [16.12.2017 | 13:56 Uhr]
Blick auf die Bastei, eine Felsformation in der Sächsischen Schweiz. Aufgenommen vom Bahnsteig in Kurort Rathen. Leider ist auch ein wenig Geländer vorhanden, um die Bastei komplett aufnehmen zu können. [16.12.2017 | 13:56 Uhr]
Clemens Kral

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz

191 1200x800 Px, 30.12.2017

Die Elbe in Königstein (Sächsische Schweiz) neben der Bahnstrecke bei trübem Wetter, Blickrichtung Osten. [16.12.2017 | 13:41 Uhr]
Die Elbe in Königstein (Sächsische Schweiz) neben der Bahnstrecke bei trübem Wetter, Blickrichtung Osten. [16.12.2017 | 13:41 Uhr]
Clemens Kral

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz

169 1200x800 Px, 30.12.2017

Die Elbe in Königstein (Sächsische Schweiz) neben der Bahnstrecke bei trübem Wetter, Blickrichtung Westen. [16.12.2017 | 13:41 Uhr]
Die Elbe in Königstein (Sächsische Schweiz) neben der Bahnstrecke bei trübem Wetter, Blickrichtung Westen. [16.12.2017 | 13:41 Uhr]
Clemens Kral

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz

197 1200x800 Px, 30.12.2017





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.