landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

In der Ferne sieht man vom Wurmberg bis in die Kasseler Gegend, hier etwas rechts von der Mitte am Horizont der breite Rücken des Basalttafelbergs Hoher Meißner in Hessen, ca.

(ID 41559)



In der Ferne sieht man vom Wurmberg bis in die Kasseler Gegend, hier etwas rechts von der Mitte am Horizont der breite Rücken des Basalttafelbergs Hoher Meißner in Hessen, ca. 80 km entfernt; So., 14.02.2021 am späten Nachmittag...

In der Ferne sieht man vom Wurmberg bis in die Kasseler Gegend, hier etwas rechts von der Mitte am Horizont der breite Rücken des Basalttafelbergs Hoher Meißner in Hessen, ca. 80 km entfernt; So., 14.02.2021 am späten Nachmittag...

Fred Hahn http://www.atelier-fred-hahn-berlin.de 19.02.2021, 28 Aufrufe, 3 Kommentare

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
rainer ullrich 20.02.2021 10:51

Hallo Fred,
da kann man Dich nur beneiden, daß Du diese traumhafte Fernsicht genießen konntest.
Uns bleiben wenigstens die wunderbaren Fotos, vielen Dank dafür !
Gruß rainer

Fred Hahn 20.02.2021 13:38

Fred Hahn 20.02.2021 13:39

Hallo Rainer, herzlichen Dank für Deinen schönen Kommentar! Ja, da hab ich einfach Schwein gehabt! Ich wollte lediglich eine schöne Wanderung durch die tolle Winterlandschaft machen - und dann diese Sicht! Wirklich unglaublich! Danke!

Blick vom Wurmberg am frühen Abend des 14.02.2021 zum Großen Inselsberg, dem bekanntesten Gipfel des Thüringer Waldes, links am Horizont; rechts neben den letzten Bergen des Thüringer Waldes im NW erkennt man zart am Horizont die wesentlich weiter entfernten Teile der Hessischen Rhön. Ein breiter Buckel im linken Drittel dieses Bereichs überragt alles andere dort - das könnte die Wasserkuppe sein, hunderprozentig sicher bin ich mir allerdings nicht. Wie auch immer, diese Berge sind bis zu 150 km entfernt. Darunter der langgezogene Bogen des Dün, darunter in der mittleren Reihe die markanten Buckel der Bleicheröder Berge, darunter Berge des Südharzes und Braunlage im Tal...
Blick vom Wurmberg am frühen Abend des 14.02.2021 zum Großen Inselsberg, dem bekanntesten Gipfel des Thüringer Waldes, links am Horizont; rechts neben den letzten Bergen des Thüringer Waldes im NW erkennt man zart am Horizont die wesentlich weiter entfernten Teile der Hessischen Rhön. Ein breiter Buckel im linken Drittel dieses Bereichs überragt alles andere dort - das könnte die Wasserkuppe sein, hunderprozentig sicher bin ich mir allerdings nicht. Wie auch immer, diese Berge sind bis zu 150 km entfernt. Darunter der langgezogene Bogen des Dün, darunter in der mittleren Reihe die markanten Buckel der Bleicheröder Berge, darunter Berge des Südharzes und Braunlage im Tal...
Fred Hahn

Deutschland / Niedersachsen / Harz

17 1200x1074 Px, 21.02.2021

Blick vom Wurmberg am Abend des 14.02.2021 bis zu den Kasseler Bergen: Im rechten Bilddrittel am Horizont unter der dunklen Wolke nebeneinander: links der langgestreckte  Rücken des Hohen Habichtswalds, rechts daneben neben dem Bildrand der markante Kegel des Hohen Dörnbergs, beide mehr als 100 km entfernt. Direkt links neben dem langgestreckten Hohen Habichtswald ist zart ein Berg am Horizont sichtbar, der deutlich weiter entfernt ist. Das müsste der Kellerwald mit seinem höchsten Gipfel sein, knapp 700 m hoch und ca. 140 km entfernt (!!!). Einen anderen so hohen Berg gibt es nicht in dieser Gegend und Richtung. Links neben dem Kellerwald sieht man deutlich einen sich bis zum linken Bildrand erstreckenden langen Bergzug - das ist das Mittelgebirge Kaufunger Wald mit seinem höchsten Gipfel in der Mitte, dem Hirschberg mit seinem runden Buckel, ca. 75 km entfernt...
Blick vom Wurmberg am Abend des 14.02.2021 bis zu den Kasseler Bergen: Im rechten Bilddrittel am Horizont unter der dunklen Wolke nebeneinander: links der langgestreckte Rücken des Hohen Habichtswalds, rechts daneben neben dem Bildrand der markante Kegel des Hohen Dörnbergs, beide mehr als 100 km entfernt. Direkt links neben dem langgestreckten Hohen Habichtswald ist zart ein Berg am Horizont sichtbar, der deutlich weiter entfernt ist. Das müsste der Kellerwald mit seinem höchsten Gipfel sein, knapp 700 m hoch und ca. 140 km entfernt (!!!). Einen anderen so hohen Berg gibt es nicht in dieser Gegend und Richtung. Links neben dem Kellerwald sieht man deutlich einen sich bis zum linken Bildrand erstreckenden langen Bergzug - das ist das Mittelgebirge Kaufunger Wald mit seinem höchsten Gipfel in der Mitte, dem Hirschberg mit seinem runden Buckel, ca. 75 km entfernt...
Fred Hahn

Deutschland / Niedersachsen / Harz

19 1200x691 Px, 21.02.2021

Unterwegs am Nachmittag des 14.02.2021 im Wald an der Großen Bodestraße Richtung Wurmberggipfel...
Unterwegs am Nachmittag des 14.02.2021 im Wald an der Großen Bodestraße Richtung Wurmberggipfel...
Fred Hahn

Deutschland / Niedersachsen / Harz

25 1200x800 Px, 19.02.2021

Ein Fichtenwaldstück an der Großen Bodestraße leuchtet auf in der Nachmittagssonne des 14.02.2021...
Ein Fichtenwaldstück an der Großen Bodestraße leuchtet auf in der Nachmittagssonne des 14.02.2021...
Fred Hahn

Deutschland / Niedersachsen / Harz

20 1200x909 Px, 19.02.2021

Weitere Bilder aus "Deutschland / Niedersachsen / Harz"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Goslar > Braunlage
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.