landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern von Thomas Wendt



1 2 nächste Seite  >>
Sonnenuntergang bei Ebbe mit Booten im Watt - Southend on Sea am 28.12.2013 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 3.1.2014 15:55
Wunderschöne Stimmungsbilder aus Großbritannien, Thomas.
Einen lieben Gruß
Hans und Jeanny

Ebbe in Southend on Sea - Ruhepause für die Fischerboote. 28.12.2013 (zum Bild)

Helmut Seger 3.1.2014 15:07
Schöne Winterstimmung an der Themsemündung.
Gruß
Helmut

Strandkörbe in Kühlungsborn - zu mieten für einen Tagespreis von 8-10 Euro. 20.7.2013 (zum Bild)

Mario Schürholz 31.7.2013 8:29
Hallo Thomas,
unglaublich was einem beim betrachten eines Bildes für Gedanken und Erinnerungen durch den Kopf gehen können.
Diese Aufnahme erinnert mich sehr an meinen Ostseeurlaub auf Fehmarn im Juni diesen Jahres. Wenn das Licht weich wird und die Strandkörbe ihre langen Schatten auf den Strand werfen hat die Ostsee ihren eigenen Reiz. Man sitzt in den Dünen, läßt den Blick über Strand und Meer bis zum Horizont schweifen, hört nur Möwengeschrei und Wellenplätschern. Pure Entspannung, die wenn man etwas Glück hat mit einem grandiosen Sonnenuntergang gekrönt wird. Danke für`s zeigen, gefällt mir sehr gut wie du diese Atmosphäre eingefangen hast.
Gruß aus Aachen,
Mario

Christine Wohlfahrt 15.8.2013 18:02
Hallo Thomas,
ich kann mich Mario nur anschliessen. Denn mir ging es beim Betrachten des Fotos ähnlich, es erinnert einen an den eigenen Ostseeurlaub und bringt einen auf den Gedanken vielleicht einmal wieder dort hin zu fahren...
Gruss Christine

Stefan Wohlfahrt 6.10.2013 19:28
Oh ja, in so einem Strandkorb kann man sich wunderbar entspannen...
Tolles Bild.
Gruss Stefan

Feuer und Hitzeverzerrungen - am Ostseestrand in Kühlungsborn. 23.7.2013 (zum Bild)

Mario Schürholz 31.7.2013 7:55
Tolle Aufnahme des Flammenspiels Thomas. Beim betrachten der Aufnahme kann man fast die Hitze fühlen.
Gruß aus Aachen,
Mario

Endlich Frühling! In Freiburg konnte man diese weiß leuchtenden Blüten vor den dunklen gegenüberliegenden Bergwäldern ablichten. 21.4.2013 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 24.4.2013 11:55
Ein wunderschönes Frühlingsbild, Thomas.
Um eine solche Blütenpracht fotografieren zu können, müssen wir uns noch etwas gedulden.
Liebe Grüße nach Berlin.
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 28.4.2013 12:22
Hallo Thomas, wie ich sehe, habt ihr also doch noch geschwitzt...
Gruss Stefan

Impression von einem Tagesausflug nach Kostrzyn. 07/2009 (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 27.8.2009 21:04
Hallo Thomas,
die Erde duftet feucht, die Luft wird schwül und im Wald raschelt das ein oder andere Tier. Fehlt nur noch Clara die keck aus dem Kinderwagen schaut...
Grüsse aus Blonay,auch an Nadine,
Christine

Thomas Wendt 2.9.2009 23:34
Hallo Christine,

nervig waren vor allem die Mücken :-) Ich bin aber sehr froh, dass wir solche Ausflüge machen können. Die ersten Monate mit Baby waren doch etwas an die Wohnung gefesselt. Kaum einen Kilometer aus dem Haus, musste man so schnell wie möglich zurück. Mit öffentlichen Kinderfotos werde ich allerdings sehr zurückhaltend sein, auch wenn sie - mittlerweile mit eigenem Bahnbilder.de-Shirt, süß aussieht.

Viele Grüße nach Blonay,
Thomas

Nervensache: Nur Mutige trauen sich an diesen von Halloween übrig gebliebenen Puppen vorbei. Berlin Karlshorst, nahe dem Hegemeisterweg. 2.1.2009 (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 5.1.2009 20:12
Guten Abend Thomas,
dem Mutigen gehört die Welt...
MfG Christine

Am "Ende" des Ausflugs - hier kann man nicht weiterwandern - warten zwei kilometerweit reichende Seilbahnen darauf, durch malerische Landschaften zu fahren. 16.9.2007, Jiao Shan (zum Bild)

Das Gras auf einem alten chinesischen Dach im Sommerpalast, Peking bietet eine interessante Struktur für ein Foto. 09/2007 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 6.3.2008 22:17
Hallo Thomas, tolle Idee für ein ebensolches Foto!
mfg
Stefan

Erste schöne Tage vor dem Frühling 2008. Windischholzhausen / Erfurt, 24.2.2008 (zum Bild)

Ein grüner Mikrokosmos bot sich, als ich den heutigen Tag für einen schönen Fahrradausflug nutzte. Moos im Sonnenlicht, nahe Fangschleuse. (zum Bild)

8.1.2008 16:06
Hallo Thomas Wendt,
wenn man den Bewuchs von Böden genau betrachtet, dann kann man dort eine eigene kleine Welt vorfinden. So wie das Moos auf dem Foto aussieht könnte es sich um die Gruppe Rhytidiadelphus oder Kranzmoos bzw. Runzelbrudermoos handeln. Wahrscheinlich ist es das allerorts in Wäldern und Feuchwiesen vorkommende Rhytidiadelphus squarrosus (Sparriges Kranzmoos auch Sparriger Runzelpeter genannt), aber eine genaue Identifizierung ist erst mit Mikroskop und guten Büchern möglich. Kürzlich stand in der Zeitung, dass man in Bayern 900 verschiedene Moose identifiziert hat. Das ist eine Lebensaufgabe für sich!
MfG Karl

Typisch für Brandenburg sind die vielen Kiefern (hoffentlich stimmt das bei dem Foto auch). Herbst 2006 bei Lübbenau (zum Bild)

7.1.2008 21:45
Hallo Thomas Wendt,
bei dem Foto handelt es sich mit großer Sicherheit um die Wald-Kiefer, auch Föhre genannt (Pinus sylvestris), die in unserem Gebiet weit verbreitet ist. Ideale Böden sind z.B. Sandböden.
MfG Karl

Strandspaziergang zwischen Ostseebad Binz und Prora, 30.12.2007 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 31.12.2007 20:05
Hallo Thomas
Wunderschönes, stimmungvolles Strandbild, das beweist, das Strand und Sommer durchaus eine trennbar Einheiten ist und ein Strandaufenthalt im Winter ebenso, wenn nicht noch vermehrt einen (fotografischen) Reiz hat.
mfg
Stefan

Große Mauer und Gelbes Meer, Shanhaiguan im September 2007 (zum Bild)

Brandenburger Frühlingsidyll, bei Alt Rosenthal am 29.4.2007 (zum Bild)

Schon nach etwa einem Drittel des Aufstiegs ist man gut durchgeschwitzt und gönnt sich eine Verschnaufpause mit atemberaubendem Ausblick: Große Mauer in Jiao Shan bei Shanhaiguan, 16.9.2007 (zum Bild)

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.