landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Scheeßel Fotos

19 Bilder
Die ersten Frühlingsboten auch im Heiderandgebiet bei Scheeßel, dass triste Grau weicht so langsam einem zarten Grün. Die Wolken im April sorgen oft für stimmungsvolle Bilder.
Das Wümmewehr unweit der Wassermühle, ist auch der vorläufige Endpunkt für Kanufahrer. Wer Stromabwärts bis hier her fährt, muss auf der anderen Straßenseite aussteigen und das Boot über die Straße tragen, links im Bild die Stufen, dort werden die Kanus erneut zu Wasser gelassen, erst dann können sie ihr Tour nach Rotenburg fortsetzen. Ende April 2021
Die ersten Frühlingsboten auch im Heiderandgebiet bei Scheeßel, dass triste Grau weicht so langsam einem zarten Grün. Die Wolken im April sorgen oft für stimmungsvolle Bilder. Das Wümmewehr unweit der Wassermühle, ist auch der vorläufige Endpunkt für Kanufahrer. Wer Stromabwärts bis hier her fährt, muss auf der anderen Straßenseite aussteigen und das Boot über die Straße tragen, links im Bild die Stufen, dort werden die Kanus erneut zu Wasser gelassen, erst dann können sie ihr Tour nach Rotenburg fortsetzen. Ende April 2021
Reiner Spangemacher

Nachdem wohl manch Wanderer seit Jahren in dieser Ödnis herumirrte, hat man nun Schilder zur Orientierung aufgestellt  Wer dann erschöpft ist vom vielen Lesen, kann auf einer der Bänke relaxen. Hügel bei Scheeßel/Ostervesede im März 2021.
Nachdem wohl manch Wanderer seit Jahren in dieser Ödnis herumirrte, hat man nun Schilder zur Orientierung aufgestellt  Wer dann erschöpft ist vom vielen Lesen, kann auf einer der Bänke relaxen. Hügel bei Scheeßel/Ostervesede im März 2021.
Reiner Spangemacher

Vorbei an einem Hügelgrab, führt ein Lehrpfad durch Wald und Flur. Liebevoll angelegt an einem Waldrand bei Ostervesede im Kreis Rotenburg/Wümme, Heiderandgebiet. März 2021.
Vorbei an einem Hügelgrab, führt ein Lehrpfad durch Wald und Flur. Liebevoll angelegt an einem Waldrand bei Ostervesede im Kreis Rotenburg/Wümme, Heiderandgebiet. März 2021.
Reiner Spangemacher

Wanderweg in der Vareler Heide bei Scheeßel im Kreis Rotenburg/Wümme. Rund um die Lüneburger Heide sind noch einige kleine Heidegebiete erhalten. Früher einmal erstreckte sich die Heidelandschaft über große Gebiete Norddeutschlands. Selbst die Bäuerliche Kultur hat sich hier genau wie in der Zentralheide erhalten. So befinden sich auch hier noch Reet gedeckte Heimathäuser und Schnuckenställe, bis hinauf nach Sittensen weit in den Kreis Rotenburg hinein. Ende August 2020.
Wanderweg in der Vareler Heide bei Scheeßel im Kreis Rotenburg/Wümme. Rund um die Lüneburger Heide sind noch einige kleine Heidegebiete erhalten. Früher einmal erstreckte sich die Heidelandschaft über große Gebiete Norddeutschlands. Selbst die Bäuerliche Kultur hat sich hier genau wie in der Zentralheide erhalten. So befinden sich auch hier noch Reet gedeckte Heimathäuser und Schnuckenställe, bis hinauf nach Sittensen weit in den Kreis Rotenburg hinein. Ende August 2020.
Reiner Spangemacher

Die Vareler Heide zeigt sich von ihrer schönsten Seite, die Besenheide ist in voller Blüte, dass Wetter könnte nicht besser sein. Ein kleines aber feines Heidegebiet, im Landkreis 
Rotenburg/Wümme. Eingerahmt von der Wümmeniederung auf der einen und der B 75 auf der anderen Seite. Ein Parkplatz ist dort an der Straße auch vorhanden. August 2019.
Die Vareler Heide zeigt sich von ihrer schönsten Seite, die Besenheide ist in voller Blüte, dass Wetter könnte nicht besser sein. Ein kleines aber feines Heidegebiet, im Landkreis Rotenburg/Wümme. Eingerahmt von der Wümmeniederung auf der einen und der B 75 auf der anderen Seite. Ein Parkplatz ist dort an der Straße auch vorhanden. August 2019.
Reiner Spangemacher

Die Jeersdorfer Heide, ist eine Stiftung. Das Areal ist kaum größer als ein Fußballfeld. Es wird jedes Jahr liebevoll gepflegt. Früher einmal reichte die Heide bis an die A1, so gibt es in Sittensen noch ein Heimathaus und einen Heimatverein, selbst dort wird an die alte Heidjer Tradition erinnert. Heute verbinden wir Heide im Wesentlichen mit dem Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, es gibt aber noch sehr viele kleinere Heidegebiete, auch im Kreis Rotenburg oder im Landkreis Winsen/Luhe.
Dieses Foto entstand im August 2014.
Die Jeersdorfer Heide, ist eine Stiftung. Das Areal ist kaum größer als ein Fußballfeld. Es wird jedes Jahr liebevoll gepflegt. Früher einmal reichte die Heide bis an die A1, so gibt es in Sittensen noch ein Heimathaus und einen Heimatverein, selbst dort wird an die alte Heidjer Tradition erinnert. Heute verbinden wir Heide im Wesentlichen mit dem Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, es gibt aber noch sehr viele kleinere Heidegebiete, auch im Kreis Rotenburg oder im Landkreis Winsen/Luhe. Dieses Foto entstand im August 2014.
Reiner Spangemacher

Stillgelegte Sandabbau-Kuhle bei Ostervesede, Heiderandgebiet, Herbst Oktober 2016
Stillgelegte Sandabbau-Kuhle bei Ostervesede, Heiderandgebiet, Herbst Oktober 2016
Reiner Spangemacher

Vogelbeerbäume in der Vareler Heide bei Scheeßel Kreis Rotenburg/Wümme. Anfang August 2016.
Vogelbeerbäume in der Vareler Heide bei Scheeßel Kreis Rotenburg/Wümme. Anfang August 2016.
Reiner Spangemacher

Vareler Heide bei Scheeßel, Heiderandgebiet, Anfang August 2016
Vareler Heide bei Scheeßel, Heiderandgebiet, Anfang August 2016
Reiner Spangemacher

Die längste begehbare Holzbrücke Niedersachsens, Teil des Scheesseler Kirchwegs. Sie überquert im Bösenkamper-Moor die Veerse, einen Nebenfluss der Wümme, die im Übrigen beide im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide entspringen. Oktober 2014
Die längste begehbare Holzbrücke Niedersachsens, Teil des Scheesseler Kirchwegs. Sie überquert im Bösenkamper-Moor die Veerse, einen Nebenfluss der Wümme, die im Übrigen beide im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide entspringen. Oktober 2014
Reiner Spangemacher

Der Bartelsdorfer Kirchsteg, führt seit Alters her von Bartelsdorf über den Fluss Veerse zur Scheesseler-Kirche. Auf diesem schmalen Weg durch das Bösenkamps Moor, überqueren wir die längste Holzbrücke Niedersachsens. Oktober 2012
Der Bartelsdorfer Kirchsteg, führt seit Alters her von Bartelsdorf über den Fluss Veerse zur Scheesseler-Kirche. Auf diesem schmalen Weg durch das Bösenkamps Moor, überqueren wir die längste Holzbrücke Niedersachsens. Oktober 2012
Reiner Spangemacher

Aussichtspunkt bei Ostervesede, Heiderandgebiet, es handelt sich im Hintergrund nicht um Raps, sondern um weißen Senf. Oktober 2015
Aussichtspunkt bei Ostervesede, Heiderandgebiet, es handelt sich im Hintergrund nicht um Raps, sondern um weißen Senf. Oktober 2015
Reiner Spangemacher

Auch die liebevoll gepflegten Friedhöfe gehören zur Kulturlandschaft, wie hier im Herbst bei Ostervesede, Oktober 2015.
Auch die liebevoll gepflegten Friedhöfe gehören zur Kulturlandschaft, wie hier im Herbst bei Ostervesede, Oktober 2015.
Reiner Spangemacher

Gelber Strom? Rapsfeld bei Bartelsdorf, Heiderandgebiet, Mai 2015.
Gelber Strom? Rapsfeld bei Bartelsdorf, Heiderandgebiet, Mai 2015.
Reiner Spangemacher

Sonnenblumenfeld bei Bartelsdorf an der Kreisstraße 211, Oktober 2010.
Sonnenblumenfeld bei Bartelsdorf an der Kreisstraße 211, Oktober 2010.
Reiner Spangemacher

In der Feldmark Ostervesede (ROW) Mitte November 2015.
In der Feldmark Ostervesede (ROW) Mitte November 2015.
Reiner Spangemacher

Wümmewehr Scheeßel/Jeersdorf 3.04.2015 Eine Staustufe der Wümme, der Fluss entspringt am Wulfsberg in der Heide und fließt letztendlich in die Weser und damit in die Nordsee.
Wümmewehr Scheeßel/Jeersdorf 3.04.2015 Eine Staustufe der Wümme, der Fluss entspringt am Wulfsberg in der Heide und fließt letztendlich in die Weser und damit in die Nordsee.
Reiner Spangemacher

Panorama, Wümme-Wehr & Wassermühle Scheeßel Dezember 2011, statt Schnee, gab es Hochwasser.
Panorama, Wümme-Wehr & Wassermühle Scheeßel Dezember 2011, statt Schnee, gab es Hochwasser.
Reiner Spangemacher

Raureif am Schafstall in der Varreler Heide bei Scheeßel, November 2010.
Raureif am Schafstall in der Varreler Heide bei Scheeßel, November 2010.
Reiner Spangemacher

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.