landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bilder-Zeitachse

Auf Landschaftsfotos.eu hochgeladene Bilder im Juni 2008:

Badestrand Ostseebad Kühlungsborn, 2004
Badestrand Ostseebad Kühlungsborn, 2004
ERHARD BEYER

Badestrand Ostseebad Kühlungsborn, 2004
Badestrand Ostseebad Kühlungsborn, 2004
ERHARD BEYER

Ostseebad Kühlungsborn. Badestrand und Anleger
2004
Ostseebad Kühlungsborn. Badestrand und Anleger 2004
ERHARD BEYER

ostseebad Kühlungsborn, Blick zum Meer
2004
ostseebad Kühlungsborn, Blick zum Meer 2004
ERHARD BEYER

Strandpromenade Ostseebad Kühlungsborn
2004
Strandpromenade Ostseebad Kühlungsborn 2004
ERHARD BEYER

Strandspaziergänger, Strand von Westerland, SYLT 2003
Strandspaziergänger, Strand von Westerland, SYLT 2003
ERHARD BEYER

Insel SYLT, Blick von der Uwe-Düne
2003
Insel SYLT, Blick von der Uwe-Düne 2003
ERHARD BEYER



Regebogen am Strand von Westerland
SYLT 2003
Regebogen am Strand von Westerland SYLT 2003
ERHARD BEYER

Leuchtturm auf Sylt
2003
Leuchtturm auf Sylt 2003
ERHARD BEYER

Dünen auf der Insel SYLT (Weg nach List)
2003
Dünen auf der Insel SYLT (Weg nach List) 2003
ERHARD BEYER

Ruhepause auf dem Kratzbaun
2007
Ruhepause auf dem Kratzbaun 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

273 800x450 Px, 28.06.2008

Drei Katzenkinder auf dem Kratzbaum
2007
Drei Katzenkinder auf dem Kratzbaum 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

284 800x600 Px, 28.06.2008

Katzenkinder am Brunnen
2007
Katzenkinder am Brunnen 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

275 800x600 Px, 28.06.2008

Im Katzentunnel
2007
Im Katzentunnel 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

254 600x800 Px, 28.06.2008

Auch im Katzentunnel keine Ruhe vor diesen Fotografen
2007
Auch im Katzentunnel keine Ruhe vor diesen Fotografen 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

240 800x600 Px, 28.06.2008

Ruhepause im Katzentunnel
2007
Ruhepause im Katzentunnel 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

212 800x600 Px, 28.06.2008

Katzenhäuschen und Bewohner
2007
Katzenhäuschen und Bewohner 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

232 800x600 Px, 28.06.2008

Unsere Katzenbabys
2007
Unsere Katzenbabys 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

281 800x450 Px, 28.06.2008

KATER MÄUSERICH IM KATZENTUNNEL
2007
KATER MÄUSERICH IM KATZENTUNNEL 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

246 800x600 Px, 28.06.2008

Katzen im Katzentunnel
2007
Katzen im Katzentunnel 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

218 600x800 Px, 28.06.2008

Kalanchoe am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Kalanchoe ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae). Sie ist in die beiden Sektionen Kalanchoe und Bryophyllum unterteilt. Die sukkulenten Pflanzen sind in den tropischen Gebieten Afrikas und Asiens verbreitet. Bei vielen Arten der ausschließlich auf Madagaskar heimischen Sektion Bryophyllum entstehen an den Rändern der Laubblätter, aber auch am Blütenstand, Brutknospen. - Quelle = WIKIPEDIA
Kalanchoe am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Kalanchoe ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae). Sie ist in die beiden Sektionen Kalanchoe und Bryophyllum unterteilt. Die sukkulenten Pflanzen sind in den tropischen Gebieten Afrikas und Asiens verbreitet. Bei vielen Arten der ausschließlich auf Madagaskar heimischen Sektion Bryophyllum entstehen an den Rändern der Laubblätter, aber auch am Blütenstand, Brutknospen. - Quelle = WIKIPEDIA
Manfred Möldner

Uncarina am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Uncarina ist eine Gattung von Sesamgewächse (Pedaliaceae) (Syn.: Sesamaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Lippenblütlerartigen (Lamiales). Uncarina kommt in 11 Arten auf Madagaskar vor - Quelle = WIKIPEDIA
Uncarina am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Uncarina ist eine Gattung von Sesamgewächse (Pedaliaceae) (Syn.: Sesamaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Lippenblütlerartigen (Lamiales). Uncarina kommt in 11 Arten auf Madagaskar vor - Quelle = WIKIPEDIA
Manfred Möldner

Christusdorn am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Der Christusdorn (Euphorbia milii, Syn.: Euphorbia bojeri Hook., Euphorbia splendens Bojer ex Hook., Euphorbia splendens var. bojeri (Hook.) Leandri) ist eine Art in der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Quelle = WIKIPEDIA
Christusdorn am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Der Christusdorn (Euphorbia milii, Syn.: Euphorbia bojeri Hook., Euphorbia splendens Bojer ex Hook., Euphorbia splendens var. bojeri (Hook.) Leandri) ist eine Art in der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Quelle = WIKIPEDIA
Manfred Möldner

Blüte der Christusdorn am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Blüte der Christusdorn am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Blüte des Matucana Kaktus am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Blüte des Matucana Kaktus am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Kaktus Matucana am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Matucana (Syn.: Eomatucana F.Ritter, Submatucana Backeberg) ist eine Kakteen-Gattung, die nach dem Dorf Matucana in Peru am Westhang der Anden-Kordilleren nordöstlich der Hauptstadt Lima benannt ist, wo die erste typische Art gefunden wurde. Quelle = WIKIPEDIA
Kaktus Matucana am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Matucana (Syn.: Eomatucana F.Ritter, Submatucana Backeberg) ist eine Kakteen-Gattung, die nach dem Dorf Matucana in Peru am Westhang der Anden-Kordilleren nordöstlich der Hauptstadt Lima benannt ist, wo die erste typische Art gefunden wurde. Quelle = WIKIPEDIA
Manfred Möldner

Pfeiffenblume am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Pfeiffenblume am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Pflanzen und Pilze / Blüten- und Kleinpflanzen

414  1 571x800 Px, 28.06.2008

Orchidee am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Orchidee am 18.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Orchidee Phalaenopsis am 18.06.2008 in Wilelma/Stuttgart - Die Gattung Phalaenopsis gehört zur Familie der Orchideen (Orchidaceae) und zählt heute zu den bekanntesten und beliebtesten Gattungen der tropischen Orchideen. Der botanische Name leitet sich vom griechischen Phalaina (Nachtfalter) und -opsis (Aussehen) ab, da die Blüten an tropische Nachtfalter erinnern. - Quelle = WIKIPEDIA
Orchidee Phalaenopsis am 18.06.2008 in Wilelma/Stuttgart - Die Gattung Phalaenopsis gehört zur Familie der Orchideen (Orchidaceae) und zählt heute zu den bekanntesten und beliebtesten Gattungen der tropischen Orchideen. Der botanische Name leitet sich vom griechischen Phalaina (Nachtfalter) und -opsis (Aussehen) ab, da die Blüten an tropische Nachtfalter erinnern. - Quelle = WIKIPEDIA
Manfred Möldner

Maunzerle und ihre Ente (III)
Maunzerle und ihre Ente (III)
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

247 800x600 Px, 29.06.2008

Maunzerle und ihre Ente (II)
Maunzerle und ihre Ente (II)
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

205 800x600 Px, 29.06.2008

Maunzerle und ihre Ente (1)
Maunzerle und ihre Ente (1)
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

217 800x600 Px, 29.06.2008

Minicat mit Kind
Minicat mit Kind
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

258 800x600 Px, 29.06.2008

Minicat mit Kind
Minicat mit Kind
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

227 800x600 Px, 29.06.2008

Auf dem Schaukelstuhl
Auf dem Schaukelstuhl
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

193 800x600 Px, 29.06.2008

Kätzchen bei der Entenpuppe
Kätzchen bei der Entenpuppe
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

222 800x600 Px, 29.06.2008

Kätzchen bei der Entenpuppe
Kätzchen bei der Entenpuppe
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

254 800x600 Px, 29.06.2008

Miau, nichts neues in der Zeitung
Miau, nichts neues in der Zeitung
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

221 800x600 Px, 29.06.2008

Zeit für eine Ruhepause
Zeit für eine Ruhepause
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

225 600x800 Px, 29.06.2008

Das Rheinufer von Duisburg-Neuenkamp.
Das Rheinufer von Duisburg-Neuenkamp.
Marina Frintrop

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Ruhrgebiet

394 800x439 Px, 29.06.2008

Summer Feeling - Die Farbenpracht der Ringelblume.
Summer Feeling - Die Farbenpracht der Ringelblume.
Marina Frintrop

Galerien / Pflanzen und Pilze / Blüten- und Kleinpflanzen

330  1 796x800 Px, 29.06.2008

Blick über die Rheinauen auf die Industrie von Duisburg-Hochfeld.
Blick über die Rheinauen auf die Industrie von Duisburg-Hochfeld.
Marina Frintrop

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Ruhrgebiet

392 800x475 Px, 29.06.2008

Mitten im Ruhrgebiet - Felder in Duisburg.
Mitten im Ruhrgebiet - Felder in Duisburg.
Marina Frintrop

Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Ruhrgebiet

416 800x494 Px, 29.06.2008

Der Aueteich, in dessen Mitte ein kleiner klassizistischer Tempel auf der Schwaneninsel steht
Der Aueteich, in dessen Mitte ein kleiner klassizistischer Tempel auf der Schwaneninsel steht
Jan Rüppel

Deutschland / Hessen / Kassel und Umgebung

706 800x600 Px, 29.06.2008

Insel Föhr, Blick zur Fähre nach Dagebüll,
2003
Insel Föhr, Blick zur Fähre nach Dagebüll, 2003
ERHARD BEYER

Nordsee bei Ebbe, Foto von der Insel Föhr 2003
Nordsee bei Ebbe, Foto von der Insel Föhr 2003
ERHARD BEYER

Insel Föhr, von der Fähre aus gesehen,
2003
Insel Föhr, von der Fähre aus gesehen, 2003
ERHARD BEYER

Strand bei WYK, Insel Föhr
2003
Strand bei WYK, Insel Föhr 2003
ERHARD BEYER

Blick zur Insel Föhr
2003
Blick zur Insel Föhr 2003
ERHARD BEYER

Hafen, Insel Föhr
2003
Hafen, Insel Föhr 2003
ERHARD BEYER

Ostsee
Warnemünde 2003
Ostsee Warnemünde 2003
ERHARD BEYER

Ostsee
Warnemünde 2003
Ostsee Warnemünde 2003
ERHARD BEYER

In der Ostssee
Warnemünde 2003
In der Ostssee Warnemünde 2003
ERHARD BEYER

Am Strand von Warnemünde
2007
Am Strand von Warnemünde 2007
ERHARD BEYER

Vikugna am 01.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Vikugna am 01.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Manfred Möldner

Kopf eines Vikugna am 01.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Kopf eines Vikugna am 01.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Nagetiere

282 799x502 Px, 29.06.2008

Vikugna am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Vikugna am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Manfred Möldner

Vikugna am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Vikugna am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Vikugna sind Wildkamele und leben in den Hochanden.
Manfred Möldner

Gundi am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Gundi ist eine Art Kammfinger. Diese Nager leben nur in den Felsgebirgen und Trockensteppen des nördlichen Afrika. Sie haben etwa die Größe eines Meerschweinchens (bis zu 20 Zentimeter lang, Schwanz etwa fünf Zentimeter) und wirken eher plump. Das Fell ist meist weich, ihre Schnurrbarthaare sind besonders lang, auch der Schwanz ist mit langen Borsten besetzt. Die Kammfinger ernähren sich von Gräsern, Kräutern und Getreide. Sie leben meist in Familienverbänden, zeigen aber kein Revierverhalten. Nach Sonnenaufgang kommen sie aus ihren Felsspalten und fressen, dann nehmen sie ein Sonnenbad. Erst gegen Abend werden sie wieder aktiver, bei Sonnenuntergang ziehen sie sich dann in die Felshöhlen zurück. Ähnlich den Murmeltiere warnen sie sich gegenseitig durch Pfiffe. Sie können in eine Art scheintote Starre verfallen, um von Feinden nicht entdeckt zu werden. Quelle = www.tier-lexikon.de
Gundi am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Gundi ist eine Art Kammfinger. Diese Nager leben nur in den Felsgebirgen und Trockensteppen des nördlichen Afrika. Sie haben etwa die Größe eines Meerschweinchens (bis zu 20 Zentimeter lang, Schwanz etwa fünf Zentimeter) und wirken eher plump. Das Fell ist meist weich, ihre Schnurrbarthaare sind besonders lang, auch der Schwanz ist mit langen Borsten besetzt. Die Kammfinger ernähren sich von Gräsern, Kräutern und Getreide. Sie leben meist in Familienverbänden, zeigen aber kein Revierverhalten. Nach Sonnenaufgang kommen sie aus ihren Felsspalten und fressen, dann nehmen sie ein Sonnenbad. Erst gegen Abend werden sie wieder aktiver, bei Sonnenuntergang ziehen sie sich dann in die Felshöhlen zurück. Ähnlich den Murmeltiere warnen sie sich gegenseitig durch Pfiffe. Sie können in eine Art scheintote Starre verfallen, um von Feinden nicht entdeckt zu werden. Quelle = www.tier-lexikon.de
Manfred Möldner

Gundi am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Gundi ist eine Art Kammfinger. Diese Nager leben nur in den Felsgebirgen und Trockensteppen des nördlichen Afrika. Sie haben etwa die Größe eines Meerschweinchens (bis zu 20 Zentimeter lang, Schwanz etwa fünf Zentimeter) und wirken eher plump. Das Fell ist meist weich, ihre Schnurrbarthaare sind besonders lang, auch der Schwanz ist mit langen Borsten besetzt. Die Kammfinger ernähren sich von Gräsern, Kräutern und Getreide. Sie leben meist in Familienverbänden, zeigen aber kein Revierverhalten. Nach Sonnenaufgang kommen sie aus ihren Felsspalten und fressen, dann nehmen sie ein Sonnenbad. Erst gegen Abend werden sie wieder aktiver, bei Sonnenuntergang ziehen sie sich dann in die Felshöhlen zurück. Ähnlich den Murmeltiere warnen sie sich gegenseitig durch Pfiffe. Sie können in eine Art scheintote Starre verfallen, um von Feinden nicht entdeckt zu werden. Quelle = www.tier-lexikon.de
Gundi am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Gundi ist eine Art Kammfinger. Diese Nager leben nur in den Felsgebirgen und Trockensteppen des nördlichen Afrika. Sie haben etwa die Größe eines Meerschweinchens (bis zu 20 Zentimeter lang, Schwanz etwa fünf Zentimeter) und wirken eher plump. Das Fell ist meist weich, ihre Schnurrbarthaare sind besonders lang, auch der Schwanz ist mit langen Borsten besetzt. Die Kammfinger ernähren sich von Gräsern, Kräutern und Getreide. Sie leben meist in Familienverbänden, zeigen aber kein Revierverhalten. Nach Sonnenaufgang kommen sie aus ihren Felsspalten und fressen, dann nehmen sie ein Sonnenbad. Erst gegen Abend werden sie wieder aktiver, bei Sonnenuntergang ziehen sie sich dann in die Felshöhlen zurück. Ähnlich den Murmeltiere warnen sie sich gegenseitig durch Pfiffe. Sie können in eine Art scheintote Starre verfallen, um von Feinden nicht entdeckt zu werden. Quelle = www.tier-lexikon.de
Manfred Möldner

Türkistangar am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Tangaren (Thraupidae) sind eine artenreiche und formreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Zuvor wurden sie als Unterfamilie Thraupinae den Ammern (Emberizidae) zugeordnet. Tangaren kommen ausschließlich in Amerika und auf den Inseln im westindischen Ozean vor und bewohnen vorwiegend die Baumkronen in den Wäldern. Die meisten Arten leben in den tropischen Gebieten in Südamerika und sind Standvögel. Das Gefieder ist bunt und auffällig gefärbt, und sie verfügen über gut entwickelte Beine, die das Leben in den Bäumen erleichtern. Ihr Gesang ist nicht sehr beeindruckend und schwach entwickelt. Quelle = WIKIPEIA
Türkistangar am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart - Die Tangaren (Thraupidae) sind eine artenreiche und formreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Zuvor wurden sie als Unterfamilie Thraupinae den Ammern (Emberizidae) zugeordnet. Tangaren kommen ausschließlich in Amerika und auf den Inseln im westindischen Ozean vor und bewohnen vorwiegend die Baumkronen in den Wäldern. Die meisten Arten leben in den tropischen Gebieten in Südamerika und sind Standvögel. Das Gefieder ist bunt und auffällig gefärbt, und sie verfügen über gut entwickelte Beine, die das Leben in den Bäumen erleichtern. Ihr Gesang ist nicht sehr beeindruckend und schwach entwickelt. Quelle = WIKIPEIA
Manfred Möldner

Orchidee am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Orchidee am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Gesprenkelter Eukalyptus-Blüte am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Gesprenkelter Eukalyptus-Blüte am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Hypeastrum Amaryllis am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Hypeastrum Amaryllis am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Ausblick vom Tahtali (2365m)in Richtung Kemer.
Ausblick vom Tahtali (2365m)in Richtung Kemer.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

1008 800x599 Px, 29.06.2008

Ausblick vom Tahtali in Richtung Kumluca.
Ausblick vom Tahtali in Richtung Kumluca.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

831 800x599 Px, 29.06.2008

Ankommende Seilbahn zum Tahtali (2365m).
Ausblick in Richtung Camyuva, Kiris und Phaselis.
Ankommende Seilbahn zum Tahtali (2365m). Ausblick in Richtung Camyuva, Kiris und Phaselis.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

903 800x599 Px, 29.06.2008

Seilbahn zum Tahtali mit Blick in Richtung Tekirova.
Seilbahn zum Tahtali mit Blick in Richtung Tekirova.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

1477 800x599 Px, 29.06.2008

Seilbahn zum Tahtali (2365m) in der Nähe von Kemer.
Er ist der höchste Berg auf der Welt,der so dicht am Meer liegt.
Schöne Aussicht garantiert.
Seilbahn zum Tahtali (2365m) in der Nähe von Kemer. Er ist der höchste Berg auf der Welt,der so dicht am Meer liegt. Schöne Aussicht garantiert.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

838 800x599 Px, 29.06.2008

Aufgehende Sonne vom Hotel Dragos (Kemer) aus fotografiert.
Aufgehende Sonne vom Hotel Dragos (Kemer) aus fotografiert.
Thomas Bergmann

Türkei / Regionen / Mittelmeer-Region

762 800x599 Px, 29.06.2008

Ein interessantes Wolkenmuster konnte man am 21.06.08 über Wurzen beobachten
Ein interessantes Wolkenmuster konnte man am 21.06.08 über Wurzen beobachten
Kai Gläßer

Galerien / Stimmungsbilder / Himmel

378 800x600 Px, 29.06.2008

Teichlandschaft in Altenbach, 22.06.08
Teichlandschaft in Altenbach, 22.06.08
Kai Gläßer

Deutschland / Sachsen / Muldentalkreis

383 800x600 Px, 29.06.2008

Blauer Sommerhimmel und goldenes Getreide, Altenbach 22.06.08
Blauer Sommerhimmel und goldenes Getreide, Altenbach 22.06.08
Kai Gläßer

Deutschland / Sachsen / Muldentalkreis

587 800x600 Px, 29.06.2008

Der alte Mühlgraben an der Mulde bei Wurzen, 29.06.08
Der alte Mühlgraben an der Mulde bei Wurzen, 29.06.08
Kai Gläßer

Deutschland / Sachsen / Muldentalkreis

382 600x800 Px, 29.06.2008

Im Zoo Leipzig kann man ua. auch Piranhas bestaunen, 28.06.08
Im Zoo Leipzig kann man ua. auch Piranhas bestaunen, 28.06.08
Kai Gläßer

Galerien / Tierfotos / Wassertiere

457 800x600 Px, 29.06.2008

An der Elster in der Nähe des Auensees haben Nutrias einen reichlich gedeckten Tisch gefunden, 28.06.08
An der Elster in der Nähe des Auensees haben Nutrias einen reichlich gedeckten Tisch gefunden, 28.06.08
Kai Gläßer

Galerien / Tierfotos / Nagetiere

320 800x600 Px, 29.06.2008

Kunterbunte Frühlingswiese, Burkhardtsdorf 17.05.08
Kunterbunte Frühlingswiese, Burkhardtsdorf 17.05.08
Kai Gläßer

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

653 800x535 Px, 29.06.2008

Einer der Elefanten im Leipziger Zoo, 28.06.08
Einer der Elefanten im Leipziger Zoo, 28.06.08
Kai Gläßer

Galerien / Tierfotos / Zootiere

586 800x600 Px, 29.06.2008

Blick vom Oberbecken des Pumpspeierwerkes von Markersbach auf dem Fichtelberg im Herbst 2006.
Blick vom Oberbecken des Pumpspeierwerkes von Markersbach auf dem Fichtelberg im Herbst 2006.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

488 800x600 Px, 29.06.2008

Der Scheibenberg mit den bekannten Orgekpfeifen, aufnommen aus einem Sonderzug des VSE im Sommer 2007.
Der Scheibenberg mit den bekannten Orgekpfeifen, aufnommen aus einem Sonderzug des VSE im Sommer 2007.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

403 800x600 Px, 29.06.2008

Der Bärestein im Winter 2006, das Sehmatal liegt komplett im Nebel.
Der Bärestein im Winter 2006, das Sehmatal liegt komplett im Nebel.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

353 800x600 Px, 29.06.2008

Königswalde im Herbst 2006.
Königswalde im Herbst 2006.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

336 800x600 Px, 29.06.2008

Der Bärenstein im Herbst 2006.
Der Bärenstein im Herbst 2006.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

367 800x600 Px, 29.06.2008

Die Stadt Scheibenberg im Winter 2008.
Die Stadt Scheibenberg im Winter 2008.
Daniel T.

Deutschland / Sachsen / Erzgebirge

351 800x600 Px, 29.06.2008

Adelboden, Berner Oberland: Wildstrubel und Fitzer am 22. Juni 2008
Adelboden, Berner Oberland: Wildstrubel und Fitzer am 22. Juni 2008
Markus Doyon

Schweiz / Kanton Bern / Berner Oberland

459 800x548 Px, 30.06.2008

Blick von der Ostsee auf Heiligendamm
2003
Blick von der Ostsee auf Heiligendamm 2003
ERHARD BEYER

Ostseebad Kühlungsborn
2003
Ostseebad Kühlungsborn 2003
ERHARD BEYER

Ostseebad Kühlungsborn
2003
Ostseebad Kühlungsborn 2003
ERHARD BEYER

Am Strand von Kühlungsborn
2003
Am Strand von Kühlungsborn 2003
ERHARD BEYER

Leuchtfeuer  Hafeneinfahrt Warnemünde
2003
Leuchtfeuer Hafeneinfahrt Warnemünde 2003
ERHARD BEYER

Leuchtfeuer an der Hafeneinfahrt Warnemünde
2003
Leuchtfeuer an der Hafeneinfahrt Warnemünde 2003
ERHARD BEYER

Heiligendamm an der Ostseeküste
2003
Heiligendamm an der Ostseeküste 2003
ERHARD BEYER

Auf der Ostsee zwischen Kühlungsborn und Warnemünde
2007
Auf der Ostsee zwischen Kühlungsborn und Warnemünde 2007
ERHARD BEYER

Anleger in Kühlungsborn
2003
Anleger in Kühlungsborn 2003
ERHARD BEYER

Strand bei Ebbe,
Büsum 2005
Strand bei Ebbe, Büsum 2005
ERHARD BEYER

Deutschland / Schleswig-Holstein / Nordseeküste

330 800x600 Px, 30.06.2008

Giftlaubfrösche (etwa 3cm) am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart (schlechtes Licht: ISO400 F3,2 1/10sec) - Die Gattung der Giftlaubfrösche (Trachycephalus; Synonym einiger Arten: Phrynohyas), auch Krötenlaubfrösche oder Panzerkopflaubfrösche genannt, ist innerhalb der Ordnung der Froschlurche (Anura) in der Familie der Laubfrösche i.w.S. (Hylidae) anzusiedeln. Es handelt sich um relativ große Laubfrösche (teilweise über 10 cm Kopf-Rumpf-Länge) mit auffallend dicker Haut, die von vielen Schleim- und Giftdrüsen durchsetzt ist und daher vergleichsweise „warzig“ wirken kann. Die Männchen verfügen über paarige Schallblasen, die hinter den Kieferwinkeln ansetzen. Giftlaubfrösche legen ihre Eier in wassergefüllte Baumlöcher (Phytotelmen) oder große Blätter ab. Ihre Verbreitung erstreckt sich von Mexiko über Mittelamerika bis ins zentrale Südamerika, so im Flachland östlich der Anden bis in den Norden Argentiniens und das östliche Brasilien.
Giftlaubfrösche (etwa 3cm) am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart (schlechtes Licht: ISO400 F3,2 1/10sec) - Die Gattung der Giftlaubfrösche (Trachycephalus; Synonym einiger Arten: Phrynohyas), auch Krötenlaubfrösche oder Panzerkopflaubfrösche genannt, ist innerhalb der Ordnung der Froschlurche (Anura) in der Familie der Laubfrösche i.w.S. (Hylidae) anzusiedeln. Es handelt sich um relativ große Laubfrösche (teilweise über 10 cm Kopf-Rumpf-Länge) mit auffallend dicker Haut, die von vielen Schleim- und Giftdrüsen durchsetzt ist und daher vergleichsweise „warzig“ wirken kann. Die Männchen verfügen über paarige Schallblasen, die hinter den Kieferwinkeln ansetzen. Giftlaubfrösche legen ihre Eier in wassergefüllte Baumlöcher (Phytotelmen) oder große Blätter ab. Ihre Verbreitung erstreckt sich von Mexiko über Mittelamerika bis ins zentrale Südamerika, so im Flachland östlich der Anden bis in den Norden Argentiniens und das östliche Brasilien.
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Amphibien

262 607x800 Px, 30.06.2008

Giftlaubfrosch (etwa 3cm) am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart (schlechtes Licht: ISO400 F3,6 1/15sec)
Giftlaubfrosch (etwa 3cm) am 29.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart (schlechtes Licht: ISO400 F3,6 1/15sec)
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Amphibien

324 799x584 Px, 30.06.2008

Blüte der Bougainville (Kletterpflanze) am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Blüte der Bougainville (Kletterpflanze) am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Bougainville (Kletterpflanze) am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Bougainville (Kletterpflanze) am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Zwerg-Höckerschildkröte am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Zwerg-Höckerschildkröte am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Reptilien

276 799x571 Px, 30.06.2008

Fisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Fisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Wassertiere

338 800x547 Px, 30.06.2008

Kongo-Salmler am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Kongo-Salmler am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Wassertiere

1386 800x535 Px, 30.06.2008

Zitronen-Kugelfisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Zitronen-Kugelfisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Wassertiere

347 800x508 Px, 30.06.2008

Gehörnter Kofferfisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Gehörnter Kofferfisch am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Wassertiere

638 800x539 Px, 30.06.2008

Türkisnaschvogel am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Türkisnaschvogel am 14.06.2008 in Wilhelma/Stuttgart
Manfred Möldner

Galerien / Tierfotos / Vögel, Wasservögel

437 556x800 Px, 30.06.2008

Blick von Rivaz auf das Château du Glérolle, die Weinreben und den Genfer See.
(29.06.2008)
Blick von Rivaz auf das Château du Glérolle, die Weinreben und den Genfer See. (29.06.2008)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Kanton Vaud - Waadt / Lavaux

376  2 800x600 Px, 30.06.2008

Zum nächsten Weinkeller ist es nicht weit...
(29.06.2008)
Zum nächsten Weinkeller ist es nicht weit... (29.06.2008)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Kanton Vaud - Waadt / Lavaux

372  2 600x800 Px, 30.06.2008

Grosse und kleine Hinweise lassen den Besucher merken, dass er in einer Weingegend ist. 
(29.06.2008)
Grosse und kleine Hinweise lassen den Besucher merken, dass er in einer Weingegend ist. (29.06.2008)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Kanton Vaud - Waadt / Lavaux

240 589x800 Px, 30.06.2008

Ein Regenbogensegment am Hagelwolkenhimmel.
(29.06.2008)
Ein Regenbogensegment am Hagelwolkenhimmel. (29.06.2008)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Kanton Vaud - Waadt / Alpes Vaudois

255 571x800 Px, 30.06.2008

Die Sonne weicht nur ungern der nahenden Gewitterfront.
(29.06.2008)
Die Sonne weicht nur ungern der nahenden Gewitterfront. (29.06.2008)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Seen / Genfer See

421  2 800x598 Px, 30.06.2008

Katzenkind am Tunnel II
2007
Katzenkind am Tunnel II 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

260 800x600 Px, 30.06.2008

Katzenkind am Tunnel I
2008
Katzenkind am Tunnel I 2008
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

215 800x600 Px, 30.06.2008

Am Katzenhaus
2007
Am Katzenhaus 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

245 800x600 Px, 30.06.2008

Mausi
2008
Mausi 2008
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

222 800x600 Px, 30.06.2008

Psst  .. nicht stören
2007
Psst .. nicht stören 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

201 800x600 Px, 30.06.2008

Maunzerle & Co
2008
Maunzerle & Co 2008
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

224 800x600 Px, 30.06.2008

Reisekatze Maunzerle
ist immer dabei
2008
Reisekatze Maunzerle ist immer dabei 2008
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

215 800x600 Px, 30.06.2008

Katzenbabys auf dem Kratzbaum
2007
Katzenbabys auf dem Kratzbaum 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

265 800x450 Px, 30.06.2008

Am Katzenhaus
2007
Am Katzenhaus 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

215 800x600 Px, 30.06.2008

Im Katzentunnel
2007
Im Katzentunnel 2007
Anja Siegmund

Galerien / Tierfotos / Haustiere

259 800x600 Px, 30.06.2008





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.