landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bild-Kommentare von Jürgen Walter



Steinmänner an der Partnach im Reintal. Foto:September 2011 (zum Bild)

Jürgen Walter 11.11.2011 12:29
Hallo Reinhard, was haben denn die Steinmänner zu bedeuten ? Wer hat sie dort aufgestellt ? Oder handelt es sich um eine Werbeidee vom Tourismusverein ? Gruß Jürgen aus dem Schwarzwald.

Reinhard Korsch 12.11.2011 23:30
Hallo Jürgen, danke für die Fragen (und das von einem Spezialisten für Bahnbilder aus dem Aargau,CH...). Diese Steinmänner hier im Bachbett der Partnach wurden nur aus Spass an der Freude errichtet. Wer schafft den höchsten Steinmann? Das Bauen von Steinmännern geht wohl auf heidnische Bräuche rund um den Erdball zurück. Gerade hier im Alpenraum hat sich dieser Brauch des Aufrichtens von Steinen zu mehr oder weniger großen Pyramiden gehalten und dient an vielen Orten der Kennzeichnung von schwierigen Wegverhältnissen. Vor vielen Jahren leiteten mich auf einer Hochgebirgswanderung in Südtirol (vom Neves Stausee zur Chemnitzer Hütte, 2420m, am Ende des Mühlwaldtals) solche Steinmänner auf der Nevesalm in dichtem Nebel sicher zur Schutzhütte. Der plötzliche Nebel hatte mich überrascht und die eigentlich zahlreichen rot/weißen Wegmarken mit der Ziffer 24 verblassen lassen. Gruß Reinhard, Flachlandtiroler.

Jürgen Walter 14.11.2011 9:41
Hallo Reinhard, danke für die ausführliche Erklärung. Nur gut, daß es diese Steinmänner gibt, sonst müßten wir vielleicht auf deine interessanten Bilder verzichten, wenn du die rettende Schutzhütte damals nicht mehr erreicht hättest. Gruß Jürgen

Reinhard Korsch 14.11.2011 16:18
Danke Jürgen für den netten Kommentar. Ja, kein schöner Gedanke als "Eismann von der Nevesalm" Jahrhunderte später gefunden zu werden. Ich denke dabei an den "Ötzi". Man sieht dann so unvorteilhaft aus... Schluß mit der Blödelei, ich werde wieder ernsthaft. Gruß Reinhard

Ringelblume fotografiert im Botanischen Garten Duisburg-Kaiserberg. (zum Bild)

Jürgen Walter 11.7.2007 21:58
Deine Bilder sind klasse, Marina. Besonders diese Aufnahme finde ich großartig. Und mit dem Rahmen wirkt das Bild noch mehr. Mach weiter so und vielleicht schauen sich mal mehr Leute die Landschaftsbilder an und nicht immer nur Eisenbahnbilder. Gruß Jürgen

Wein Gut "Zeevenwacht", außerhalb Kapstadt. (zum Bild)

Jürgen Walter 9.4.2007 10:42
Wunderschönes Bild, das Ruhe und Behaglichkeit ausstrahlt. Hier möchte man im Alter gerne wohnen. Einen schönen Gruss vom Schwarzwald nach Kapstadt sendet Dir Jürgen.

Grand Canyon. Weit geht der Blick vom Südrand des Canyons. In der Mitte unten erkennt man den Bright Angel Trail (Lichtengelpfad), dem populärsten Wanderweg in das Canyoninnere. Aufnahme von 1987. (zum Bild)

Stefan Kilian 11.2.2007 16:12
Einfach herrlich. Wie nah ist man da am Abgrund?

Jürgen Walter 12.2.2007 14:04
Hallo Stefan, rechts im Bild kannst Du gut sehen, wie weit es abwärts geht. Aber so dicht am Abgrund muss ich nicht unbedingt rumturnen. Vieles ist auch durch Steinmauern und Geländer abgesichert. Gruß Jürgen





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.