landschaftsfotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

FRÜHLING IM SIEGTAL BEI WINDECK/DATTENFELD(RHEIN-SIEG-KREIS) Bei herrlichem Frühlingswetter fällt am 15.4.2018 der Blick von der Ruine der im 12.

(ID 38175)
UNTERLAUF DER SIEG MIT SIEGFÄHRE BEI TROISDORF-BERGHEIM  Fast 130 km hat die Sieg seit ihrer Quelle im ROTHAARGEBIRGE zurückgelegt,bis sie  hier bei TROISDORF-BERGHEIM kurz vor der
Ein interessanter Sonnenuntergang über Köln.



FRÜHLING IM SIEGTAL BEI WINDECK/DATTENFELD(RHEIN-SIEG-KREIS)
Bei herrlichem Frühlingswetter fällt am 15.4.2018 der Blick von der Ruine der im
12. Jahrhundert erbauten und im 30-jährigen Krieg erstmals zerstörten
BURG WINDECK ins Siegtal mit den Ortschaften WINDECK und DATTENFELD....

FRÜHLING IM SIEGTAL BEI WINDECK/DATTENFELD(RHEIN-SIEG-KREIS)
Bei herrlichem Frühlingswetter fällt am 15.4.2018 der Blick von der Ruine der im
12. Jahrhundert erbauten und im 30-jährigen Krieg erstmals zerstörten
BURG WINDECK ins Siegtal mit den Ortschaften WINDECK und DATTENFELD....

Hans-Peter Kampmann 15.04.2018, 47 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
WINTER-HOCHWASSER AM SIEG-WASSERFALL BEI SCHLADERN IM JANUAR 2019
Bis vor wenigen Wochen noch konnte man durch die monatelange Trockenheit die Sieg
gut zu Fuß durchstiefeln- nach den ergiebigen Niederschlägen der letzten Woche
stürzen jetzt wieder mal ungeheure Wassermassen über die Felsblöcke des
SIEG-Wasserfalls bei SCHLADERN/Kreis Siegburg...am 9.1.2019
WINTER-HOCHWASSER AM SIEG-WASSERFALL BEI SCHLADERN IM JANUAR 2019 Bis vor wenigen Wochen noch konnte man durch die monatelange Trockenheit die Sieg gut zu Fuß durchstiefeln- nach den ergiebigen Niederschlägen der letzten Woche stürzen jetzt wieder mal ungeheure Wassermassen über die Felsblöcke des SIEG-Wasserfalls bei SCHLADERN/Kreis Siegburg...am 9.1.2019
Hans-Peter Kampmann

NATURDENKMAL BASALTSTEINBRUCH  STEIN  BEI EITORF/SIEG
19 Millionen Jahre alt ist dieser Basaltkrater mit einer Fläche von 0,1qkm
und einer Säulenhöhe von 15-20 Metern...Bei der Info-Tafel steht man direkt auf
dem Schlot des ruhenden,aber nicht erloschenen Vulkans....
Die überwiegend 5/6-kantigen Basaltsäulen wurden ab den 1920er Jahren bis 1967
abgebaut...ein faszinierender Ort,am 8.11.2018
NATURDENKMAL BASALTSTEINBRUCH "STEIN" BEI EITORF/SIEG 19 Millionen Jahre alt ist dieser Basaltkrater mit einer Fläche von 0,1qkm und einer Säulenhöhe von 15-20 Metern...Bei der Info-Tafel steht man direkt auf dem Schlot des ruhenden,aber nicht erloschenen Vulkans.... Die überwiegend 5/6-kantigen Basaltsäulen wurden ab den 1920er Jahren bis 1967 abgebaut...ein faszinierender Ort,am 8.11.2018
Hans-Peter Kampmann

FACHWERKKAPELLE BEI EITORF/SIEG
Kurz vor dem Stadteingang von EITORF/SIEG aus Richtung HERCHEN findet man in
den Siegauen-Wiesen diese kleine Fachwerk-Kapelle....am 8.11.2018
FACHWERKKAPELLE BEI EITORF/SIEG Kurz vor dem Stadteingang von EITORF/SIEG aus Richtung HERCHEN findet man in den Siegauen-Wiesen diese kleine Fachwerk-Kapelle....am 8.11.2018
Hans-Peter Kampmann

IM BASALTKRATER  BLAUER STEIN  BEI KUCHHAUSEN/WESTERWALD
Nur wenige hundert Meter oberhalb des kleinen Westerwalddorfes KUCHHAUSEN,dem
letzten Wohnort des durch sein fotografisches Werk weltberühmten Fotografen
AUGUST SANDER,liegt in einem Waldstück das etwa 100 Meter lange ovale Basaltlager
 BLAUER STEIN ,wo im NIOZÄN,vor 5-25 Millionen Jahren,Lava in einem Schlot durch
das Grundgebirge trat und zu kantigen Säulen erstarrte....
Bis in die 1920er Jahre wurde hier Basalt durch die LINZER BASALT-AG abgebaut,
heute ist es ein faszinierender Ort...am 4.11.2018
IM BASALTKRATER "BLAUER STEIN" BEI KUCHHAUSEN/WESTERWALD Nur wenige hundert Meter oberhalb des kleinen Westerwalddorfes KUCHHAUSEN,dem letzten Wohnort des durch sein fotografisches Werk weltberühmten Fotografen AUGUST SANDER,liegt in einem Waldstück das etwa 100 Meter lange ovale Basaltlager "BLAUER STEIN",wo im NIOZÄN,vor 5-25 Millionen Jahren,Lava in einem Schlot durch das Grundgebirge trat und zu kantigen Säulen erstarrte.... Bis in die 1920er Jahre wurde hier Basalt durch die LINZER BASALT-AG abgebaut, heute ist es ein faszinierender Ort...am 4.11.2018
Hans-Peter Kampmann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.